Übergabe von 1.400 Unterschriften zum Bürgerbegehren

Mehr als 1.400 Unterschriften für das Hallenbad-Bürgerbegehren am 23.09.2016 im Rathaus Münnerstadt übergeben.

Das Bürgerbegehren nimmt seine erste Hürde. Der Bürgerbadverein hat seine Unterschriftenliste im Rathaus eingereicht.

Am Freitag den 23.09.2006 hat der Bürgerbadverein offiziell sein Bürgerbegehren bei der Stadt eingereicht. foto-2-23-09-2016

Damit dürfen vorerst keine weiteren Maßnahmen in Sachen Hallenbad vorgenommen werden.
Ob darunter auch die für kommenden Montag angesetzte Submission für die Abbrucharbeiten des Hallenbades fällt, ist unbekannt.

Im Beisein mehrerer Mitglieder übergab der Vorsitzende des Bürgerbadvereins Münnerstadt, Wolfgang Blümlein,

das 196 Seiten umfassende Unterschriftenpaket an Bürgermeister Helmut Blank.
Insgesamt haben laut Bürgerbadverein 1441 Bürger die Petition „Abriss des Hallenbades stoppen“ unterschrieben.

foto-1-23-09-2016Der Bürgerbadverein ist sehr zufrieden mit dem Verlauf der Unterschriften-Sammlung.

Der Erfolg sei vor allem Alrun Lintner zu verdanken, die über Wochen vor dem Frischemarkt Bauer Unterschriften gesammelt hat, betonten Wolfgang Blühlein und Axel Heim vom Bürgerbadverein.
Wolfgang Blümlein sprach zudem von einem großartigen Entgegenkommen des Marktinhabers, der Alrun Lintner die Erlaubnis für ihren Info-Stand gegeben hatte.